KONTROLLIERTE WOHNRAUMLÜFTUNG

Kontrollierte Wohnraumlüftung (KWL) für gute Luft und damit mehr Lebensqualität

Schimmel – ein unliebsamer Störenfried, den man nur mühsam wieder los wird.

Baden, Duschen, Kochen, Wäsche waschen .... Nur einige Aktivitäten, die täglich anfallen und Feuchtigkeit in den Wohnräumen erzeugen. Aber auch das bloße Atmen der Bewohner lässt die Raumfeuchte ansteigen. Alles ganz normale Dinge, über die man im Alltag nicht weiter nachdenkt – aber gerade das kann mit der Zeit zu einem echten Problem werden!

Auch geht der Bautrend verstärkt zu Passiv- und Niedrigenergiehäusern und somit zu einer immer dichteren Bauweise, die hilft, wertvolle Energie einzusparen. Aber gerade hier kann anfallende Raumfeuchte nur noch durch einen gezielten und regelmäßigen Luftaustausch abgeführt werden.

Herrscht dauerhaft eine zu hohe Feuchtigkeit im Wohnraum vor, die nur sporadisch "hinausgelüftet" wird, entsteht schnell unliebsamer Schimmel. Feuchtigkeit bietet Pilzen und Sporen einen idealen Nährboden, um sich schnell auszubreiten. Was häufig in Ecken oder hinter Schränken zu wachsen beginnt, kann langfristig auf ganze Räume übergreifen und sich in Tapeten, Holz, Teppichen und Möbeln bis hin zur Kleidung hartnäckig festsetzen und wuchern.

Nicht korrekt lüften wäre teuer und gesundheitsgefährdend …

Hat sich der Schimmel erst einmal den Wohnraum zu Eigen gemacht, wird man ihn nur mit großer Mühe und jeder Menge aufwändiger Sanierungsarbeit wieder los. Das kostet nicht nur Nerven, sondern auch eine Stange Geld. Aber nicht nur die Gebäudesubstanz leidet unter Schimmel, auch die Bewohner können schwere gesundheitliche Schäden davontragen. Hautreizungen, Erschöpfungszustände, Kopfschmerzen, Schwindel und Atemwegserkrankungen wie Reizhusten oder sogar allergisches Asthma sind leider keine Seltenheit.

Ein gesundes Raumklima ist also sowohl für die Gesundheit der Bewohner als auch für die Erhaltung der Bausubstanz unabdingbar. Lüftungsgeräte zur kontrollierten Wohnraumlüftung sorgen gezielt für einen regelmäßigen und bedarfsorientierten Luftaustausch.

Der Markenhersteller MAICO bietet ein umfassendes, hochwertiges und zuverlässiges KWL-Portfolio:

Mehr zu unseren Lüftungslösungen im Bereich kontrollierte Wohnraumlüftung finden Sie auch auf unseren Produktseiten sowie in den Broschüren, die Sie unter Downloads als PDF herunterladen können.

ZENTRALE LÜFTUNGSGERÄTE MIT WÄRMERÜCKGEWINNUNG

Zentrale Lüftungsgeräte zur kontrollierten Wohnraumlüftung

Für einen regelmäßigen Luftaustausch und somit ein gesundes Raumklima sorgen Lüftungsgeräte mit und ohne Wärmerückgewinnung. Mit Hilfe von Lüftungsgeräten werden Feuchtigkeit, verbrauchte Luft und schlechte Gerüche aus den Ablufträumen wie Badezimmer, WC und Küche abgesaugt. Zulufträume wie Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmer werden permanent mit frischer Luft versorgt. So entsteht eine Raumluftatmosphäre zum Wohlfühlen.

Zentrales Lüftungsgerät WS 320 und WS 470 mit Wärmerückgewinnung

Neueste Technik made by MAICO – Die Lüftungsgeräte WS 320 und WS 470 setzen Maßstäbe

Häuslebauer, Mieter, Wohnungsbaugesellschaften, Handwerker – Frische Raumluft für gesunde Bewohner und eine gesunde Bausubstanz geht alle an! Die herkömmliche Fensterlüftung schafft zwar kurzfristig das Gefühl eines frischen Raumklimas, jedoch kann die Luftqualität nur mit Hilfe eines ausgeklügelten Lüftungssystems dauerhaft auf einem optimalen Level gehalten werden. Feuchtigkeit, Schadstoffe, die aus Möbeln, Wohntextilien oder Farben austreten sowie schlechte Gerüche und abgestandene Luft werden permanent erzeugt und müssen deshalb auch permanent abgeführt werden. MAICO setzt mit den brandneuen WS 320 und WS 470 Lüftungsgeräten mit Wärmerückgewinnung Maßstäbe am Markt. Dank hocheffizient arbeitender Komponenten sowie neuester, smarter Steuerungstechnik bieten die Geräte dem Anwender vielerlei technische Highlights. Ausgestattet mit besonders energieeffizienten EC-Motoren und aufgrund der zukunftsweisenden Konstruktion arbeiten die WS 320 und WS 470 Geräte äußerst sparsam und halten somit den Energieverbrauch und die Betriebskosten auf minimalem Niveau. Das WS 320 erreicht sogar als einziges Gerät seiner Klasse das Energieeffizienz-Label A+. Die neueste Generation der Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung arbeitet nicht nur hocheffizient sondern bietet dem Anwender auch enorm viel Flexibilität hinsichtlich der Ausstattung  und der Systemkomponenten. Insgesamt stehen 16 Gerätevarianten zur Verfügung. Die Geräte eignen sich sowohl für die Wand- als auch Standmontage, entsprechend der vorliegenden baulichen Situation. Die Ausstattung kann je nach Kundenwunsch variieren. Der hocheffiziente Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher sorgt zuverlässig dafür, dass die vorhandene Energie aus der Abluft zurückgewonnen und auf die frische Zuluft übertragen wird. Die optionale Integration eines Enthalpie-Wärmetauschers ermöglicht zusätzlich die Feuchteübertragung auf die Zuluft, was gerade im Winter bei ansonsten trockener Raumluft angenehm ist. Der optionale Bypass dient dazu, dass die zugeführte Frischluft den Wärmetauscher im Vorfeld nicht passiert und somit nicht vorerwärmt wird, was wiederum im Sommer von Vorteil ist und einen Kühleffekt bedingt. Das PTC-Vorheizregister verhindert das Einfrieren des Wärmetauschers im Winter und optional integrierbare Zusatzplatinen für das erweiterbare Elektronikfach bringen vielfältige Einsatzmöglichkeiten mit sich, wie beispielsweise einen geregelten Sole-EWT-Betrieb. Mit diesen zahlreichen Ausstattungsvarianten kann also jedem Bedarf voll und ganz entsprochen und der zugrunde liegenden Ausgangssituation Rechnung getragen werden. Doch nicht nur in Sachen Ausstattung bieten das WS 320 und WS 470 dem Anwender höchste Flexibilität sondern auch hinsichtlich des Bedienungskonzepts. Die Ansteuerung der Geräte erfolgt über das optional erhältliche Touchscreen-Bedienteil oder über die kostenlose App bzw. das Web-Tool air@home. Weiter kann über eine MODBUS-Schnittstelle oder ein KNX-Optionssteckmodul die Geräteintegration in die Gebäudeleittechnik  erfolgen. Über das Optionssteckmodul EnOcean erschließen sich weitere Ansteuerungsmöglichkeiten per Funk.

Die Produktbroschüre für die neue WS-Familie können Sie hier als PDF herunterladen: WS-Broschüre.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Produktseiten von WS 320 und WS 470.

Zentrales Lüftungsgerät WS 170 mit Wärmerückgewinnung

Über Handy erreichbar …

Das WS 170 bietet höchstes technisches Niveau und kombiniert maximale Wärmerückgewinnung mit einer geräuscharmen und sparsamen Betriebsweise (bis 120 m2). Dank seiner speziellen Konstruktion läuft das Gerät bemerkenswert ruhig und sorgt so unauffällig, aber effektiv für frische und gesunde Luft. Damit steht die Technik noch mehr im Dienst des Menschen.

Beim WS 170 bleiben Zu- und Abluft stets in Balance. Frische Außenluft wird angesaugt, durch einen Luftfilter gereinigt und über den Wärmetauscher in die Wohn- und Schlafräume geführt. Gleichzeitig wird verbrauchte Luft aus Küche, Bad und WC abgesaugt, gefiltert und über den Wärmetauscher ins Freie befördert. Als Option kann zusätzlich ein Erdkollektor angeschlossen werden. Die Außenluft wird dann im Sole-Luft-Wärmetauscher im Winter vorgewärmt und im Sommer abgekühlt.

Das WS 170 lässt sich in der Ausstattungsvariante Bypass ebenso mit dem kostenlosen App-/Web-Tool air@home mobil kontrollieren und steuern – egal ob vom heimischen Sofa oder von unterwegs aus.

Das Wichtigste zu air@home auf einen Blick:

  • Auswahl und Einstellung von verschiedenen Funktionen wie Lüftungsstufe, Wochenzeitprogramm, Zonenlüftung, Sommer-/Winterbetrieb, Urlaubsfunktion oder Partybetrieb.
  • Auswahl und Einstellung der Temperatur, Raumfeuchte und der Sensoren.
  • Darstellung von Temperatur-, Feuchte- und CO2-Verläufen sowie der rückgewonnenen Energie.
  • Filterbestellung via E-Mail.

Mehr zum zentralen Lüftungsgerät WS 170 sowie zu air@home erfahren Sie auf den Produktseiten.
Die Produktbroschüre für die neue WS-Familie können Sie hier als PDF herunterladen: WS-Broschüre.

Zentrale Lüftungsgeräte WR 300, WR 400 und WR 600 mit Wärmerückgewinnung

Die zentralen Lüftungssysteme WR 300, WR 400 und WR 600 mit Wärmerückgewinnung von MAICO überzeugen mit besonderer Energieeffizienz. Die Geräte sind mit einem Wärmetauscher aus Aluminium ausgestattet, der einen Wärmerückgewinnungsgrad von über 90 % leistet. So wird ein Großteil der bereits vorhandenen Energie aus der Abluft zurückgewonnen, auf die frische Zuluft übertragen und effektiv weitergenutzt.

Weiter sind die Lüftungsanlagen mit hocheffizienten Gleichstrommotoren ausgestattet, die ebenfalls den sparsamen und ressourcenschonenden Betrieb unterstützen.

Die WR 300 und WR 400 Geräte sind serienmäßig mit G4 und F7 Filtern ausgestattet, die Allergiker vor Pollen in der Raumluft schützen.

Vier verschiedene Lüftungsstufen stellen ein besonders bedarfsorientiertes Be- und Entlüften sicher: Der Intervallbetrieb dient dem Feuchteschutz bei längerer Abwesenheit der Bewohner, z.B. im Urlaub. Die reduzierte Lüftung empfiehlt sich wenn nur wenige Personen anwesend sind. Die Nennlüftung eignet sich für den normalen Tages- und Nachtbedarf. Die Intensivlüftung empfiehlt sich immer dann, wenn sich eine größere Anzahl von Personen in einem Raum aufhalten, z.B. bei Partys.

Mehr zu den Wärmerückgewinnungsgeräten erfahren Sie hier:

DEZENTRALE LÜFTUNGSGERÄTE MIT WÄRMERÜCKGEWINNUNG

Dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung WRG 35

Das dezentrale Lüftungsgerät WRG 35 mit Wärmerückgewinnung eignet sich besonders gut im Falle einer Sanierung, da das Verlegen von Rohrleitungen entfällt. Auch die kompakten Maße bringen Vorteile beim Einsatz in bereits bestehenden Bausubstanzen, die oftmals wenig Freiraum für Lüftungsgeräte bieten. Wenn nur einzelne Räume be- und entlüftet werden sollen, kann das WRG 35 ebenfalls hervorragend eingesetzt werden.

Das WRG 35 wird raumweise angebracht, d.h. in jeden zu be- oder entlüftenden Raum wird ein Lüftungsgerät per Wanddurchführung montiert. So kann jeder Raum individuell und je nach Bedarf gelüftet werden.

Mittels eines Wärmetauschers aus Aluminium wird über 70 % der bereits vorhandenen Wärme zurückgewonnen und weiterverwendet. Das spart Energie und schont die Umwelt, wozu auch beim dezentralen Lüftungsgerät WRG 35 mit Wärmerückgewinnung zusätzlich sparsame Gleichstrommotoren beitragen.

Mehr Informationen zum dezentralen Lüftungsgerät WRG 35 mit Wärmerückgewinnung erhalten Sie auf der Produktseite.

Dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung

Qualität „Made in Germany“ – MAICO sorgt mit PushPull für Wohlfühlklima im Ein- und Mehrfamilienhaus

Das neue dezentrale Lüftungsgerät PushPull wurde gezielt auf die Anforderungen von Bauträgern und der Wohnungswirtschaft ausgerichtet und kann sowohl im Neubau als auch im Sanierungsfall optimal eingesetzt werden. PushPull überzeugt mit besonders einfacher Montage, effektiver Wärmerückgewinnung sowie hervorragenden Schalldämmeigenschaften und wird genutzt, um bauphysikalischen Problemstellungen wie Schimmel  entgegenzuwirken. Dabei profitieren die Bewohner von vielerlei Komforteigenschaften. PushPull ist eine äußerst anwenderfreundliche Lüftungslösung, schon die Montage gestaltet sich extrem einfach und zeitsparend. Es müssen keinerlei Rohrleitungen verlegt werden. Das Gerät wird direkt in der Wand platziert, nachdem eine 220 mm Kernbohrung durchgeführt wurde. Für eine ausgeglichene Zu- und Abluftbilanz sollten mindestens zwei bzw. eine gerade Stückzahl von PushPull Geräten eingesetzt werden. Mit nur einer Steuerung können bis zu sechs Geräte bedient werden. Die Lüftung funktioniert nach dem Prinzip, dass zwei PushPull Geräte im wechselnden Betrieb be- und entlüften. Das Gerät, das sich im Abluftbetrieb befindet, fördert die verbrauchte und feuchte Luft aus dem Raum ins Freie. Die vorhandene Wärmeenergie der Abluft wird im Wärmetauscher gespeichert. Das korrespondierende PushPull Gerät im Zuluftbetrieb transportiert gleichzeitig frische, gefilterte Luft in den Raum. Die gespeicherte Wärme aus der Abuft wird der frischen Luft über den Wärmetauscher zugeführt. Nach 70 Sekunden wechseln die Lüftungsgeräte die Luftrichtung, der Luftstrom verläuft nun also entgegengesetzt. Die beiden zusammenarbeitenden Geräte müssen nicht im selben Zimmer platziert werden. Wird ein Gerät im Nachbarzimmer installiert, sorgen die Türlüftungsgitter MLK dafür, dass die notwendige Luftzirkulation stattfinden kann. PushPull kann aufgrund seiner Luftförderleistung von bis zu 55 m³/h auch in größeren Räumen eingesetzt werden. Schadstoffe und Ausdünstungen aus Wohntextilien, Möbeln oder Farben sowie schlechte Gerüche und Feuchtigkeit mindern die Raumluftqualität enorm und somit in Folge auch die Lebensqualität in den eignen vier Wänden. Für besonders saubere und damit gesunde Luft sind die PushPull Geräte mit zwei Grobstaubfiltern G3 ausgestattet. Optional können zusätzlich Feinstaubfilter M6 ergänzt werden, was insbesondere Allergikern zu Gute kommt.  Weiter bleiben durch die doppelte Filterung der Ventilator sowie der Wärmetauscher deutlich länger sauber. Die Filter werden in der Regel einmal pro Jahr ausgetauscht, der Wartungsaufwand gestaltet sich also minimal. Das Bedienfeld des Geräts zeigt den fälligen Filterwechsel zuverlässig an und erinnert so den Bewohner an den Austausch. Für den Filterwechsel muss lediglich die Frontabdeckung geöffnet und der Einschub herausgezogen werden. Die Filter lassen sich dann spielend einfach entnehmen. Der nach oben gerichtete Luftaustritt gewährleistet eine bessere Luftumwälzung und vermindert Zugerscheinungen. Die elektrische Klappe verhindert das Einströmen kalter Luft, auch wenn das Gerät ausgeschaltet ist. Kondensat wird dank der formschönen Edelstahl-Außenabdeckung sicher von der Wand distanziert, sodass sich keine unschönen Verfärbungen durch Ablagerungen bilden können. PushPull glänzt mit einem besonders hohen Wirkungsgrad und arbeitet sehr energieeffizient. Der innovative Keramik-Wärmetauscher kann über 80 % der vorhandenen Energie aus der Abluft zurück gewinnen, die so weitergenutzt werden kann. Das schont die Umwelt ebenso wie den Geldbeutel des Bewohners. Doch der Bewohner darf sich nicht nur über die geringen Energiekosten freuen, sondern auch über einen angenehm leisen Betrieb, sodass das Gerät problemlos in Wohn- und Schlafräumen installiert werden kann. PushPull lässt sich über einen externen Regler bedienen. Dem Anwender stehen drei Betriebsarten und fünf Lüftungsstufen zur Verfügung.  Die Betriebsarten untergliedern sich im Einzelnen in den Wärmerückgewinnungsmodus, die Querlüftung und das Entfeuchtungsprogramm. Im Wärmerückgewinnungsmodus erfolgt das Einstellen der Lüftungsstufen manuell. Bei der Querlüftung, bei der auch alle fünf Lüftungsstufen genutzt werden können, laufen immer zwei miteinander korrespondierende Geräte nur in eine Richtung, hierbei erfolgt keine Wärmerückgewinnung. Im Entfeuchtungsprogramm wird der Fokus auf das effektive Entfeuchten des Raumes gelegt. Die fünf Leistungsstufen mit den Förderleistungen von 17, 22, 30, 45 und 55 m³/h werden jeweils gekoppelt mit Wärmerückgewinnung betrieben. Auch bei der Montage wird dem Anwender Komfort und Flexibilität geboten. Das PushPull Endmontageset PP 60K-SE  besteht aus einer kompletten Ventilatoreinheit mit EC-Motor, Keramik-Wärmetauscher, Filtern (2xG3, optional M6), elektrischer Innenverschlussklappe sowie einer formschönen, zeitlosen, weißen Innenabdeckung. Weiter wird die Wahlmöglichkeit zwischen dem  Rohbauset PP 60 KA-SR mit einer Außenwandabdeckung aus Edelstahl oder dem Rohbauset PP 60 KL-SR mit einem Laibungselement aus Edelstahl für Fenster geboten. Das Rohbau-Set gibt es jedoch noch in zwei weiteren Varianten: PP 60 KA-SRW enthält eine weiße Außenwandabdeckung, beim PP 60 KA-SRL ist die Wandhülse in extra langer Ausführung (700 mm) beigelegt. Zur Bedienung von maximal sechs PushPull Geräten wird die Raumluftsteuerung RLS PP-K eingesetzt. Der Feuchtesensor PPH-K sollte für den Entfeuchtungsbetrieb ergänzt werden.

Mehr Informationen zum dezentralen Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung PushPull erhalten Sie auf den Produktseiten.

LÜFTUNGSROHRSYSTEME

Damit eins zu anderen passt: Lüftungsrohrsysteme MAICOFlex, MAICOFFS und MAICOTherm

Was wäre eine Lüftungsanlage ohne die richtig durchdachte Zufuhr und Abfuhr von Luft? Viel hängt vom technisch einwandfreien Zusammenspiel zwischen Lüftungsgerät und Luftverteilung ab. Für die Luftverteilung gibt es jetzt das ergänzende flexible Flachrohrsystem MAICOFFS. Im Zusammenspiel mit MAICOFlex ist dazu nun eine "Rundum-Komplettlösung" verfügbar. Und MAICOTherm ist die innovative, kostensparende Alternative zu herkömmlichen Wickelfalzrohrinstallationen, welche bisher aufwendig nachgedämmt werden mussten.

Das flexible, runde Lüftungsrohrsystem MAICOFlex bringt frische Luft garantiert dahin, wo man sie braucht

Das Rohrsystem MAICOFlex lässt sich hervorragend mit allen zentralen Lüftungsgeräten mit Wärmerückgewinnung kombinieren und wird zur optimalen, montagefreundlichen Luftverteilung eingesetzt. MAICOFlex besteht aus speziell aufeinander abgestimmten Komponenten aus einer Hand, wie z.B. strömungsgünstigen EPP-Luftverteilern und Ventiladaptern etc.

Die Montage von MAICOFlex gestaltet sich dank cleverem "Klick-Prinzip" äußerst einfach und zeitsparend. Die Verteiler, Adapter und Flexrohre lassen sich per Einrasten bequem und sicher miteinander verbinden.

Das Rohrsystem MAICOFlex eignet sich sowohl für die Sanierung als auch den Neubau. Im Falle einer Sanierung empfehlen sich oft Flexrohre der Nennweiten 90 und 75 mm. Sie sind sehr biegsam und können den baulichen Gegebenheiten mühelos angepasst werden. Mittels Befestigungsschellen werden die Rohre z.B. in abgehängten Decken fixiert. Im Neubau dagegen werden vorzugsweise Flexrohre der kleineren Nennweite 63 mm eingesetzt. Diese sind sehr verformungssicher und halten dem Einguss in Beton problemlos stand.

MAICOFlex verfügt zudem über ein extra konzipiertes Reinigungsset MF-R welches eine saubere Flexrohr-Reinigung ermöglicht. Die MAICOFlex-Luftverteiler verfügen über Revisionsöffnungen. Durch diese kann eine spezielle Reinigungskugel in das zu säubernde Flexrohr eingelegt werden. Am dementsprechenden Luftauslass wird das Luftventil abgenommen und ein Staubsaugeradapter eingesetzt. Anschließend kann der Staubsauger angeschlossen werden, der dann die Reinigungskugel durch das Flexrohr zum Luftauslass hin ansaugt. Die Reinigungskugel aus Schaumstoffmaterial nimmt sämtliche Verschmutzungen und Staub auf und kann nach dem Reinigungsvorgang problemlos ausgewaschen werden.

Mehr zu MAICOflex erfahren Sie auf den Produktseiten.

Das flexible, flache Lüftungsrohrsystem MAICOFFS

MAICOFFS ist Garant für die perfekte Luftverteilung. Herzstück der Anlage ist je ein Luftverteiler für die Zuluft und Abluft. Vorzugsweise für die Luftverteilung im Fußbodenbereich, bzw. auch im Wandaufbau einsetzbar.

Dank der äußerst flachen Abmessungen eignet sich das System auch ausgezeichnet zum Einbau in abgehängte Decken, z.B. im Sanierungsfall. Durch die hohe Flexibilität und die einfache "Klick-Verbindung" lässt es sich einfach installieren und ist darüber hinaus äußerst stabil. Es ist prädestiniert für den Einbau in die Dämmebene unter dem Estrich auf dem Rohfußboden.

Der hohe Verteiler-Luftdurchsatz mit ca. 4 x 45 m³/h sorgt für beste Raumluft. Die schnelle Einstellbarkeit/Einregulierung der jeweiligen Volumenströme vereinfacht die Inbetriebnahme und die selbsterklärenden Bauteile ermöglichen eine schnelle, nahezu werkzeugfreie Montage.

Die dazugehörenden, architektonisch sehr ansprechenden Wand- und Deckengitter sowie Fußbodengitter aus Edelstahl runden das FFS-System ab und sorgen für ein sehr angenehmes Wohlfühl-Ambiente.

Mehr Informationen zu MAICOFFS finden Sie auf den Produktseiten.

Das geräusch- und wärmegedämmte Lüftungsrohrsystem MAICOTherm

MAICOTherm ist die innovative Alternative zu herkömmlichen Wickelfalzrohrinstallationen, die bisher aufwändig nachgedämmt werden mussten. Das System eignet sich für Außenluft- und Fortluftleitungen der Nennweiten 125 mm, 160/150 mm und 180 mm. Es kann natürlich aber auch als Zuluft- und Abluftleitungssystem eingesetzt werden.

Das eigenständige, vielseitig einsetzbare Lüftungsrohrsystem zeichnet sich durch sehr gute Wärme- und Geräusch-Dämmungseigenschaften aus. Aufgrund der Wärmedämmung und der inneren wasserabweisenden Zellstruktur findet keine Kondensatbildung statt.

Das MAICOTherm ist ein stabiles, widerstandsfähiges und robustes Lüftungsrohrsystem mit einfachen Längen- und Winkelanpassungen, bedingt durch die integrierten Führungsrillen im Mantelrohr. Die speziellen Gummiverbinder/-übergänge ermöglichen eine einfache, schnelle und sichere Montage. Im Vergleich zum "normalen Wickelfalzrohrsystem" ist oft keine nachträgliche Dämmung erforderlich.

Mehr Informationen zu MAICOTherm finden Sie auf der Produktseiten.

Памятный листок
Запрос
Сравнение продуктов
Памятка обеспечивает возможность централизованного сбора необходимых продуктов. В памятку можно вносить любые изменения. Можно изменить количество и позицию продуктов, вернуться на страницу соответствующего продукта, загрузить технические паспорта на продукцию, удалить ненужные позиции и пометить отдельные продукты как опциональные. Памятку можно сохранить на локальном компьютере и снова открыть позднее для внесения изменений. На основе готовой памятки можно загрузить тендерную документацию по всем сохраненным продуктам, составить запрос или сравнить продукты.
№ поз. Тип изделия Название Арт.№ PDF Ассортимент Цена*(Евро) Количество Опция Сумма (евро)
Памятка не содержит продуктов
Сохранить памятку на локальном компьютере
Загрузить памятку с локального компьютера

Поиск

Эта функция предназначена для поиска продуктов, документов, страниц с содержанием и т.д.